Hier summt es..

Eine Weide für Bienen? Tatsächlich hört man schon in der Nähe einiger unserer Felder, dass sich hier besonders viele Bienen und andere fliegende Insekten aufhalten. Es handelt sich bei den Pflanzen auf diesen Feldern um Phacelien. Die Blüten der Phacelia sind für Bienenvölker bedeutsam, da sie hier reichlich Nahrung finden. Phacelien bilden neben zuckerreichem Nektar auch ein dichtes Wurzelwerk, das eine gute Bodengare hinterlässt. Hinzu kommt, dass die Pflanze mit den Kulturen, die wir sonst auf den Feldern anbauen, nicht in Verwandtschaft steht. Das führt dazu, dass die Phacelia keine Brücke für bodenbürtige Krankheiten und für Schädlinge bildet, die sonst zum Beispiel in Kohlfamilien, Salaten oder Leguminosen Schwierigkeiten bereiten. Nicht umsonst trägt die Phacelia auch den Namen Büschelschön. Sie sieht einfach auch sehr hübsch aus. Überzeugen Sie sich doch selbst bei einem Spaziergang zu unserem Hof!